Archiv der Kategorie: Große Alltagsfluchten

Ein ruhiger Tag in Saint-Jean-de-Luz

Trotz der Autobahn, die die Küste entlangführt, und die sehr deutlich hörbar war, konnten wir dank Oropax einigermaßen gut schlafen, (Ich etwas besser als Jutta) und morgens hatten wir aus unserem Fehler vom Vortag gelernt und aßen erst einmal herzhaft Müsli bzw. Haferflocken. Dann der Versuch, das Mobile Home zu buchen. Bei mir gab es nur Fehlermeldungen auf der Webseite – Jutta kam besser durch und wir waren wohlgemut: Bis dann bei der Kreditkartendateneingabe es eine Fehlermeldung gab, dass die Autorisierung nicht funktioniert. 🙁 Aber ich habe ja eine zweite Karte und mit der konnten wir die Buchung abschließen und waren zuerst zufrieden – bis dann Jutta zwei Bestätigungsmails über jeweils ein gebuchtes Mobilehome bekam. Ein Anruf am Platz mit der Klarstellung, dass wir nur ein Home benötigten, sorgte erst einmal für Beruhigung. (Spoiler: Jutta bekam später nochmal zwei Bestätigungen für je ein Mobile Home- wir sind gespannt wie es ausgeht)

Ein ruhiger Tag in Saint-Jean-de-Luz weiterlesen

Biscarosse

Für heute hatten wir einen gemütlichen Tag, mit evtl. Bad im See ausgedacht. So war es auch nicht sooo schlimm, dass nach einer ruhigen Nacht die Sanitäranlagen zwischen 8:00 und 9:00 wegen Reinigungsarbeiten geschlossen waren. (Eine ungünstige Zeit, da in der Zeit normalerweise die Campergemeinschaft kollektiv die Duschen und Toiletten aufsucht.

Dank unserer Toilette an Board konnten wir zumindest schon mal eines der Grundbedürfnisse erledigen und so gingen wir zunächst in den kleinen Laden am Platz um frisches Baguette und Croissants zu kaufen. Die restliche Körperpflege wurde dann eben erst nach dem Frühstück erledigt.

Biscarosse weiterlesen

Fahrt nach Biscarosse zum Étang de Cazaux et de Sanguinet

Jutta hatte einen Campingplatz in der Nähe von Biscarosse ausgesucht, der an einem großen See in der Nähe der Küste lag. Diesen erkoren wir, ohne zu wissen ob es noch einen Platz gibt, zu unserem nächsten Ziel. Nach einer wieder ruhigen Nacht, frühstückten wir schnell, bauten in der gewohnten Routine wieder alles recht schnell zusammen und machten uns auf den Weg.

Fahrt nach Biscarosse zum Étang de Cazaux et de Sanguinet weiterlesen