Altötting

Freitag, 9. August 2019

Für heute hatten wir Eintrittskarten für ein Open-Air-Konzert von Amy MacDonald in Altötting. Zwar liegt Altötting durchaus in einer Entfernung, die man nach einem Konzertbesuch noch zurücklegen kann, aber wozu haben wir schließlich ein Campmobil? Deshalb wollten wir vor Ort übernachten und zwar zum ersten Mal auf einem kostenlosen Wohnmobilstellplatz. Schließlich darf sich unser Kleiner ja seit gut einer Woche ganz offiziell als Wohnmobil bezeichnen.

Der Platz ist natürlich eigentlich nur ein Parkplatz, der aber ganz schön angelegt und mit Bäumen bewachsen ist. Ein öffentliches WC ist auch vorhanden, was für uns ja immer wichtig ist. Bei unserer Ankunft hatten wir noch die freie Auswahl bei den Plätzen, später war der Platz voll belegt und unser Kleiner sah ziemlich winzig aus zwischen all den großen Wohnmobilen.

Nachdem wir unser Mobil eingerichtet hatten, erkundeten wir das Städtchen, in dem ich bisher noch nie gewesen war. Sehr skurril, dieser Marienkult. Gruselig, die Gnadenkapelle und die „Tilly-Gruft“.

Es war sehr, sehr heiß an diesem Tag, auch während des tollen Konzerts. Aufgrund der Temperaturen konnten wir beide nicht besonders gut schlafen – wir müssen uns noch etwas wegen der Schlafsäcke einfallen lassen, viel zu warm bei diesen Temperaturen.

Fazit: Der Platz war ok. Wir haben nette Gespräche mit den Nachbarn geführt, aber als Schlafstätte gefällt uns ein Campingplatz besser. Ist einfach mehr Camping. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.