Campingplatz Freizeitinsel, Bad Abbach

Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Juli 2019

Obwohl die ganze Woche schönes Wetter gezeigt hatte, war für das Wochenende gewittriges Wetter mit viel Regen angekündigt. Trotzdem

wollten wir unbedingt mal wieder weg. Außerdem wollten wir dringend einmal die neue Speisekammer von La Vialla in Regensburg besuchten. Deshalb suchten wir einen günstig gelegenen Campingplatz und trafen mit der Freizeitinsel eine sehr gute Wahl. Riesige Parzellen, schönes Sanitärgebäude und nette Leute. Der Platz war nicht voll ausgebucht und so konnten wir uns eine Parzelle ganz am Rand aussuchen und ganz nahe der Natur den Ausblick und die Ruhe genießen.

Am Freitag, dem Anreisetag hatten wir noch Wetterglück. Wir saßen lange draußen und das einzige, was wir vermissten, war Grillgut, da alle Nachbarn grillten und es richtig lecker roch. Nachts aber fing es an zu regnen und der Regen begleitete uns den ganzen Samstag über mit wiederholten plötzlichen heftigen Schauern. Trotzdem hatten wir einen schönen Tag mit Besuch der Tropfsteinhöhle „Schulerloch“ bei Kelheim und dem Hundertwasserhaus  und -turm in Abensberg. Natürlich besuchten wir auch wie geplant die Speisekammer von La Vialla, wo wir Wein, Nudeln, Salami und sonstige Köstlichkeiten einkauften. Abends grillten wir (!!) auf unserem Skotti noch ein paar leckere Grillwürste – wir lassen uns von so einem bisschen Regen doch nicht beirren!

Später ließen auch endlich die Regengüsse nach und wir hatten eine ruhige Nacht. Morgens gab es noch ein gemütliches Frühstück bevor es wieder nach Hause ging.

Was wir dieses Wochenende vermisst hatten:

  • Grillgut (s.o.)
  • Einen leichten Regenschutz, sprich eine Markise oder ein Sonnensegel am Bus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.