Schlagwort-Archive: Umbrien

Lavanda Blu, Carassai

Schon wieder mussten wir von einem schönen Stück Erde Abschied nehmen um einmal den italienischen Stiefel Richtung Marken zu durchqueren. Nach einem letzten Frühstück auf den schönen Campingplatz, bei dem wir bei Carlo, dem Betreiber, noch selbst gemachtes Olivenöl von den Olivenbäumen des Platzes kauften, ging es wieder auf die Straße.

Lavanda Blu, Carassai weiterlesen

Orvieto und Todi

Obwohl mein Fuß immer noch ziemliche Probleme bereitete (aber ich nahm inzwischen 2x täglich eine 600er Ibu ein) wollte ich trotzdem die Gegend erkunden. Das kleine Städtchen Orvieto war im Reiseführer sehr empfohlen und so machten wir uns dorthin auf. Nachdem wir mit einem kleinen Kampf endlich einen sehr engen Parkplatz ergattert hatten, ließen wir uns durch die Straßen und Gassen treiben. Es gefiel uns außerordentlich gut, insbesondere auch der schwarz-weiß gestreifte Dom. Natürlich gönnten wir uns auch wieder eine kleine Stärkung unterwegs. Leider machte nach 2 Stunden mein Fuß schlapp und so ging es zurück zum Auto.

Orvieto und Todi weiterlesen

Camping Il Falcone, Civitella del Lago, Umbrien

Die nächste Station führte uns in die Olivenhaine des Camping Il Falcone. Auf der Fahrt dorthin machten wir noch einen ungeplanten Zwischenstop in Montefiascone, da wir bei der Durchfahrt total begeistert von der Aussicht waren. Vor Ort stellten wir dann fest, dass hier auch eine Etappe des Pilgerweges nach Rom Via Francigena ist. Hier gönnten wir uns noch ein kleines Mittagessen in Form von zwei Toasts, bevor wir uns weiter auf den Weg machten.

Camping Il Falcone, Civitella del Lago, Umbrien weiterlesen