Noch einmal nach Venedig

Mittwochs, an unserem dritten und damit letzten Gültigkeitstag unseres Tickets, fuhren wir noch einmal nach Venedig. Hier stiegen wir gleich am Markusplatz in ein Boot der Linie 1 und fuhren gemütlich den Canal Grande entlang. Wir hatten sehr gute Sitzplätze ganz vorne ergattert und konnten dementsprechend die Szenerie richtig genießen.

Einige Stationen nach der Rialtobrücke stiegen wir dann aus und spazierten langsam zurück zum Markusplatz, natürlich nicht, ohne in einem Café einen Espresso getrunken zu haben. Mit dem Besuch des Markusdoms, den wir nach einer sehr kurzen Wartezeit betreten konnten, gönnten wir uns noch ein bisschen Kultur. Das Gebäude ist einfach fantastisch und der Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt, auch wenn wir normalerweise nicht so die Kirchenbesucher sind.

Müde nach dieser wieder sehr langen Wanderung durch die Lagunenstadt bei inzwischen sehr heißen Temperaturen, mussten wir natürlich wieder in der Lollo-Bar einkehren, wo man uns inzwischen schon recht gut kannte und freudig begrüßte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.