Zwischenstopp in Hamburg

Der schönste Urlaub hat ein Ende. Bevor es zur ersten Etappe ging, mussten wir noch in Kappeln die traditionellen Fischbrötchen bei Jutta’s Fischpavillon essen. Bei blauen Himmel saßen wir essend am Hafen und schauten dem Treiben zu.

Den ersten Zwischenstopp auf der Heimreise legten wir in Hamburg bei Jörg und Ella ein, die sich freuten uns ihr (für uns) neues Zuhause zeigen zu können. Ein hübsches Häuschen mit riesigem Garten, das so gar nicht daran erinnerte, dass man sich in Hamburg befindet.

Essen in einem griechischen Lokal  – das erste Mal wieder ein Restaurantbesuch seit dem Beginn der Corona-Pandemie und schlafen mal wieder nicht wie geplant im Bus, sondern im Haus – das konnten wir unseren gastfreundlichen Freunden einfach nicht antun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.