Elsass – Ribeauvillé

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Nach einer ruhigen Nacht, einer sehr heißen Dusche und einem Frühstück im Sonnenschein machten wir uns auf den Weg Richtung Elsass. Wir entschieden uns für die Strecke über die Autobahn, weil es dort wirklich sehr angenehm zu fahren ist, auch wenn die Kosten doch recht hoch sind. Dafür waren wir bisher angenehm überrascht von den Kosten für die Campingplätze: Wir hatten bisher kaum mehr als 20 Euro für eine Nacht gezahlt. Noch ein Vorteil der Nachsaison.

Auf den französischen Autobahnen geht es wirklich sehr gesittet und angenehm zu. Kein aggressives Rasen, kein Gedrängel, Tempolimits werden eingehalten. Auch auf den anderen Straßen ist mir aufgefallen, dass ziemlich diszipliniert gefahren wird. Daran erkennt man, dass hohe Strafen doch ein wirksames Mittel der Verkehrserziehung sind.

Kurz vor 14 Uhr erreichten wir in Ribeauvillé den Campingplatz „Pierre de Coubertin“, einen tollen Platz, auf dem wir 14 Euro für eine Nacht zahlen mussten. Es hat uns von Anfang an richtig gut gefallen hier. 3 Burgen in den herbstlich gefärbten Weinbergen unter einem tiefblauen Himmel bei strahlendem Sonnenschein – was will man mehr?

Wir suchten uns noch einen schönen Standplatz für die Nacht aus und machten uns auf eine Erkundungstour zu Fuß durch das Städtchen. Dieses ist zwar sehr touristisch geprägt, aber wunderschön mit kleinen Gässchen (leider alle mit Autoverkehr), schön restaurierten Fachwerkhäuschen und netten Lokalen und Geschäften. Ein Fotomotiv jagte das nächste. Toll! Wir beschlossen, dass wir uns das Elsass bei nächster Gelegenheit unbedingt noch einmal genauer anschauen müssen.

Aber für diese Reise reichte es uns jetzt. Die Wetteraussichten für die nächsten Tage waren alles andere als gut – wechselhaft mit Regen und kühl. Außerdem freuten wir uns auf unsere eigenen „Sanitäranlagen“, kein Gewühle in Kisten und morgens und abends wärmere Temperaturen auf dem Weg zum Klo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.